Johann Zollinger

Aus AGKFF
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Zollinger/Zallinger (* [[]] [[]] in [[]]; † [[]] [[]] in [[]]), (X ? - um 1780 Preßburg), Gesch.- u. Landschaftsmaler. St: Ak. der Bild. Künste, Wien bei Maulbertsch. Ließ sich in Preßburg nieder, wo er mehrere Gebäude mit schönen Fresken zierte. Seine Blütezeit war um 1765. Sein Ruf als Bildnismaler wurde dadurch gefördert, daß er Maria Theresia u. Josef II. malen durfte. (R) WBL. * Rudolf, R. & Ulreich, E. (1988) Karpatendeutsches biographisches Lexikon, Arbeitsgemeinschaft der Karpatendeutschen aus der Slowakei, Stuttgart, ISBN 3-927096-00-8, Preis: 10,00 €