Heinrich Adler

Aus AGKFF
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich Adler (* [[]] [[]] in Preßburg; † [[]] [[]] in Wien), ( 5. 8. 1849 - 27. 11. 1909 ), Arzt. St : Wien (Dr. med.). 1873/79 Unterarzt im Allg. Krankenhaus, trat 1879 in den Dienst der Stadt Wien. Noch als Student Mitarbeiter der "Neuen Freien Presse". Ww : "Das Medizinalwesen Österreichs im J. 1883",Wien 1883; "Für die ärztl. Praxis", ebd. 1884 (mit P. Böner); "Der Zentralviehmarkt zu St. Marx", ebd. 1884; "Ärztl. Vademecum", ebd. 1896; "Ein halbes Jahrtausend", Festschr. zum 500-jähr. Bestand der Med. Fak., ebd. 1899; "Med. Chronik des XIX. Jhs" (mit A. Kronfeld), ebd. 1900. Schriftleiter des "Tagbl. des hygien. Congresses" (ab 1899 "Wiener Med. Wochenschrift") u. a. (R)Gul.

  • Rudolf, R. & Ulreich, E. (1988) Karpatendeutsches biographisches Lexikon, Arbeitsgemeinschaft der Karpatendeutschen aus der Slowakei, Stuttgart, ISBN 3-927096-00-8, Preis: 10,00 €