Edith Greisiger

Aus AGKFF
Wechseln zu: Navigation, Suche

Edith Greisiger (* [[]] [[]] in [[]]; † [[]] [[]] in [[]]), (Z. Bela 1892 - 20. 4. 1969 ebd.), Tochter des Michael u. dessen Mitarbeiterin, die seine Sammlungen ordnete u. verzeichnete. Nach seinem Tode Verwalterin seines überaus wertvollen Nachlasses. Setzte den Briefwechsel ihres Vaters mit vielen Wissenschaftern fort; sammelte selbst Zipser Volkslieder u. stand mit den Heimatforschern J. Greb (s. d.) u. J. Liptak (s. d.) sowie mit den Tatrafachleuten A. Grosz (s.d.) u. J. A. Hefty (s. d.) u. a. in steter wiss. Verbindung. Veröffentlichte in der "Karpathen-Post" u. in versch. Zipser Jbb. Aufss. u. lieferte wertvolle Beitrr. zu Grebs "Zipser Volkspflanzen'4. (R) KP 20/1969, Nr. 8. S. 7.


  • Rudolf, R. & Ulreich, E. (1988) Karpatendeutsches biographisches Lexikon, Arbeitsgemeinschaft der Karpatendeutschen aus der Slowakei, Stuttgart, ISBN 3-927096-00-8, Preis: 10,00 €