Daniel Haller

Aus AGKFF
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daniel Haller (* [[]] [[]] in [[]]; † [[]] [[]] in [[]]), (Augsburg, 16./17. Jh., Kremnitz), Münzstecher. In seiner Heimat wirkte er als Graphiker. 1604 gab er eine Sammlung graph. Bll. heraus. In den Kremnitzer Quellen erscheint er ab 1617. Hier war auch noch ein anderer D. Haller, vermutl. sein Sohn, tätig. Beide waren bekannte Schöpfer von Bildnismedaillen. (R) Mokrä, PM 9/1960, S. 85. * Rudolf, R. & Ulreich, E. (1988) Karpatendeutsches biographisches Lexikon, Arbeitsgemeinschaft der Karpatendeutschen aus der Slowakei, Stuttgart, ISBN 3-927096-00-8, Preis: 10,00 €