Christian Ludwig Künstlername: Attersee

Aus AGKFF
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ludwig Christian Künstlername: Attersee (* [[]] [[]] in [[]]; † [[]] [[]] in [[]]), (Preßburg 28. 8. 1940), Maler, Sohn des Vorigen. St: HSch. für angewandte Kunsl, Wien (Bühnenarchitektur, Malerklasse Ed. Bäumer, die er mit einem Diplom abschloß). Erste Ausstellung 1966 in Berlin, Galerie Katz. An die 80 Einzelausstellungen im In- u. Ausland, darunter 1975 eine Attersee-Bilderauswahl bei der "Biennale de Paris", 1982 "Attersee-Werksquer" im "Wiener Museum des 20. Jhs."; 1984 im Österreich-Pavillon bei der Biennale in Venedig. Bildermacher, Aktionist, Sänger, Komponist, Objektgestalter, Bühnenbildner u. Filmemacher. Gestaltet die Lieblingsbücher seiner Kindheit um. Bereits erschienen ist sein "Münchhausen" im Wiener Ver lag M edusa , " Till Eulen spiegel" soll folgen. Der Atterse e-B iennale-Katalog mit 85 Farbbildern ersc hei nt im österr. Buchh and el. (R) A. M , HB 30/19 79, N r. 3/4, S. 3, HB 35/1 984 Nr. 01-Sep 0, S. 4. * Rudolf, R. & Ulreich, E. (1988) Karpatendeutsches biographisches Lexikon, Arbeitsgemeinschaft der Karpatendeutschen aus der Slowakei, Stuttgart, ISBN 3-927096-00-8, Preis: 10,00 €