Aurel Adolf von Münnich

Aus AGKFF
Wechseln zu: Navigation, Suche

Münnich Aurel Adolf Von (* [[]] [[]] in [[]]; † [[]] [[]] in [[]]), (Z. Neudorf5.5. 1856-28.4. 1906 ebd.), Anwalt, Politiker, Sohn des Adolf. St: Z. Neudorf, Kaschau, Bp. (Dr. jur.). 1882 erhielt er das Anwaltsdiplom, trat in den Dienst der I. Ung. Sparkasse, wurde aber schon 1884 in das Abgeordnetenhaus gewählt, dem er lange Jahre als Mgl. der Freisinnigen Partei angehörte. Er trat in versch. polit. Einrichtungen u. Ämtern hervor, vor allem in der Delegation für die Verhandlung mit Österreich. (U/Z), Miem, ÖBL. * Rudolf, R. & Ulreich, E. (1988) Karpatendeutsches biographisches Lexikon, Arbeitsgemeinschaft der Karpatendeutschen aus der Slowakei, Stuttgart, ISBN 3-927096-00-8, Preis: 10,00 €