Anton von Rupprecht

Aus AGKFF
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rupprecht Anton Von (* [[]] [[]] in [[]]; † [[]] [[]] in [[]]), (Schemnitz 1750 -1808 Wien), Hüttenmann. St: Schem-nitz, Stockholm. 1779/92 Prof. der Chemie u. Metallurgie an der Bergak. Schemnitz, 1792 nach Wien versetzt, wo er das Bergbau- u. Hüttenwesen des Reiches leitete. Befaßte sich vorerst mit Fragen des Tellurs u. verlegte sich sodann auf Reduktionsversuche mit der Bodenmetallisierung. Seine durchwegs dt. Abhandlungen erschienen meist in Crells Chem. Annalen. (U) WBL, FGS 8, Miem, Mel, RUZ 2, 165. * Rudolf, R. & Ulreich, E. (1988) Karpatendeutsches biographisches Lexikon, Arbeitsgemeinschaft der Karpatendeutschen aus der Slowakei, Stuttgart, ISBN 3-927096-00-8, Preis: 10,00 €