Andreas Kreichel

Aus AGKFF
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kreichel Andreas (* [[]] [[]] in [[]]; † [[]] [[]] in [[]]), (Leutschau 26. 10. 1828 - 22. 8. 1889 Wagendrüssel), Arzt, Heimatforscher. St: Wien (Dr. med. & chir., Mag. der Geburtshilfe). 1857 Gemeindearzt von Wagendrüssel, 1860 von Schwedler, dann von Untermetzenseifen u. Göllnitz, gründete als Arzt von Wagendrüssel das damals erste Impfinstitut in Ungarn. Schrieb med., gesellschaftl. u. wiss. Aufss. Seine heimatkundl. Beitrr. erschienen im "Zipser Boten" u. in der "Kaschauer Ztg"; sie haben noch heute als Quellenangaben Wert. Ww: "Beschreibung der Seen im Karpathischen Gebirge vom J. 1778" im "Zipser Boten" 1879; "Beschreibung der kgl. Freistadt Kesmark vom J. 1788", ebd. 1877; "Zur Gesch. der Z ipser Berg sta dt Wagendr üssel im 12.-14. Jh.", o1887; "Ge sch . der Stadt Mereny" (= Wagendrüssel), 1 887 . (U) WEZ 318, Miem , Ö BL,RUZ3 ,182. * Rudolf, R. & Ulreich, E. (1988) Karpatendeutsches biographisches Lexikon, Arbeitsgemeinschaft der Karpatendeutschen aus der Slowakei, Stuttgart, ISBN 3-927096-00-8, Preis: 10,00 €