Andreas Eglauer

Aus AGKFF
Wechseln zu: Navigation, Suche

Andreas Eglauer (* [[]] [[]] in [[]]; † [[]] [[]] in [[]]), (Wien 1647 - 21. 5. 1726 ebd.), Bildhauer, schuf um 1722 mit dem Tischler Joh. Jak. Müller u. dem Maler Anton Wellser (s. d.) den ehemal, barocken Hochaltar in der Preßburger Jesuitenkirche. Als Teile dieses Altars werden die Standbilder des hl. Michael, des hl. Schutzengels, sowie die Büsten Gott Vaters u. der hll. Johannes d. Täufers u. Johannes d. Evangelisten in der Städt. Galerie zu Preßburg angesehen. (R) Malikovä, VC 18/1969, S. 186. * Rudolf, R. & Ulreich, E. (1988) Karpatendeutsches biographisches Lexikon, Arbeitsgemeinschaft der Karpatendeutschen aus der Slowakei, Stuttgart, ISBN 3-927096-00-8, Preis: 10,00 €