Alexander Adam Ehrenreich

Aus AGKFF
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alexander Adam Ehrenreich (* [[]] [[]] in [[]]; † [[]] [[]] in [[]]), (Preßburg 1784 -1852 Wien), Kupfer- u. Stahlstecher. St: Wien, wo er an der Ak. noch während seiner Ausbildung für seine Zeichnungen den I. Preis erhielt. Lebte abwechselnd in Pest u. Wien. In Pest soll er Kunsthändler gewesen sein, übersiedelte aber dann nach Wien. 1823/40 erschien seine Bildnissammlung "Icones Principum"; in Bp. die Lithographensammlung "Bilder aus Ungarns Vergangenheit". Seine anderthalbhundert Stiche stellen überwiegend führende Männer der Kirche, des öffentl. Lebens u. des Geisteslebens dar. (U) WBL, ML, Mel. * Rudolf, R. & Ulreich, E. (1988) Karpatendeutsches biographisches Lexikon, Arbeitsgemeinschaft der Karpatendeutschen aus der Slowakei, Stuttgart, ISBN 3-927096-00-8, Preis: 10,00 €