Zacharias Trinkelius

Aus AGKFF
Version vom 10. August 2013, 10:43 Uhr von Daniel Dolinsky (Diskussion | Beiträge) (CSV-Import)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zacharias Trinkelius (* [[]] [[]] in [[]]; † [[]] [[]] in [[]]), (Preßburg8. 5. 1602-18. 9. 1665ebd.), Erzieher, Jesuit. Unterrichtete Ethik, Phil. u. Theol. an der Univ. Graz, dann Hausoberer in Graz, Tyrnau u. Wien, später Provinzial. Ww: "Major De i Gloria..", Wien 1656; "Divina-torium Viae et Vitas Aeternse...", ebd. 1663; "Historia Errectionis et Dedicationis Status BMV..", ebd. 1667. (R) Miem. * Rudolf, R. & Ulreich, E. (1988) Karpatendeutsches biographisches Lexikon, Arbeitsgemeinschaft der Karpatendeutschen aus der Slowakei, Stuttgart, ISBN 3-927096-00-8, Preis: 10,00 €