Georg Schariczer von Reny

Aus AGKFF
Version vom 10. August 2013, 11:49 Uhr von Daniel Dolinsky (Diskussion | Beiträge) (CSV-Import)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Von Reny Georg Schariczer (* [[]] [[]] in [[]]; † [[]] [[]] in [[]]), (Zombor 6. 6. 1864 - nach 1944 Preßburg), General, Mariatheresienritter, Sproß eines vor Jhh. nach Preßburg ausgewanderten Zweiges einer dt., in OÖ ansässigen Familie. St: Theresian. Ak. Wiener Neustadt. 1884 Leutnant. 1887/1889 Kriegsak. Wien, 1893 Hauptmann im Generalstab. 1906 Oberst u. Vorstand der 6. Abt. im Kriegsministerium. 1908/12 Flügeladjutant des Armeeinsp. Erzhzg. Eugen. 1910 Generalmajor, 1912 Kommandant der 27. Inf.-Brigade in Preßburg. 1914 Feldmarschalleutnant, Kommandant der 16. Inf.-Div., 1916 Kommandant des VII. Korps. Für sein Verhalten in den Kämpfen von Polichna Ende Aug. 1916 als Brigadier u. in der 10. Isonzoschl acht erhie lt er das Rit terkreuz des Mariatheresienordens u. wurde in den Freiherrnstand erhoben. I m M ai 1918 General der In f., im Herbs t 1918 tra t er in den Ruhest and u. l ebte sei ther in Preßbu rg. ( R) Hofmann-Hubk a, Der Mili tär #NAME? res ien-Orden, IV, S. 28 0,2W ie n 1 944 . * Rudolf, R. & Ulreich, E. (1988) Karpatendeutsches biographisches Lexikon, Arbeitsgemeinschaft der Karpatendeutschen aus der Slowakei, Stuttgart, ISBN 3-927096-00-8, Preis: 10,00 €