Eugen Filkorn

Aus AGKFF
Version vom 10. August 2013, 10:50 Uhr von Daniel Dolinsky (Diskussion | Beiträge) (CSV-Import)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eugen Filkorn (* [[]] [[]] in [[]]; † [[]] [[]] in [[]]), (Deutschproben 10. 11. 1881 - 5. 1. 1974 Neutra), r. k. Priester, Sohn dt. Eltern.St: Bp. 1904 Kaplan in Motschenok, 1905 in Neutra, ab 1908 Hg. u.Schriftleiter der "Nyitramegyei Üjsäg", ab 1912 Rel.-Prof. ebd. 1917 Dr. jur. can. Nach dem Krieg Rel.-Prof. in Priwitz. Widmete sich von Anfang an der sozialen Fürsorge durch Gründung von Lehrlingsheimen, der Volkserziehung u. der Organisator. Tätigkeit im slk. St. Adalbertver. 1920 Dir. des Pressever. "Lev" inTyrnau, beauftragt mit der Herausgabe slk.Rel.-Bücher u. desrel. Schrifttums. 1922 brachte er die Zt. "Sloväk" von Rosenberg nach Preßburg u. organisierte deren Verwaltung u. Schriftlei tung. 1923 Th eol.-Prof. in Neutra, bereitete 1924 einen Euc harist. Kongreß in Preßburg u. 1925 die er ste slk. Wallfahrt nac h Rom v or. W es entl. be teili gt an der Grü ndung de s sl k. H ochs chulintern ates "Svoradov" ab 1 926. 1931 P äps tl. Ehrenk ämm erer. In der er ste n CSR. s chl oß er si ch der Slk. Vol ksp art ei Hlinkas an, 1934 ins Prager Parlament gewählt. 1938 Domherr in Neutra, 1941 Erzdechant des Erzdiakonats Sillein. 1945 wich er nach Österreich aus, geriet in amerikan. Gefangenschaft, wurde von den Amerikaner an die Prager Regierung ausgeliefert, in Preßburg verurteilt, aber nach einigen Jahren Haft entlassen; lebte zurückgezogen in Neutra. Schrieb slk. u. madj. Aufss. in Zss. W: Biographie Papst Johannes XXIII. (slk., Toronto 1969) (R) RNP 174, KP 15/1964, Nr. 7, Karpatenbote S. 2; KP 20/ 1969, Nr. 6, Karpatenbote S. 2, u. Nr. 11, Karpatenbote S. 2. KP 25/1974, Nr. 7, Karpatenbote S. 2. * Rudolf, R. & Ulreich, E. (1988) Karpatendeutsches biographisches Lexikon, Arbeitsgemeinschaft der Karpatendeutschen aus der Slowakei, Stuttgart, ISBN 3-927096-00-8, Preis: 10,00 €