Edwin Istvänffy

Aus AGKFF
Version vom 10. August 2013, 10:36 Uhr von Daniel Dolinsky (Diskussion | Beiträge) (CSV-Import)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Edwin Istvänffy (* [[]] [[]] in [[]]; † [[]] [[]] in [[]]), (Gockern/Stürovo 4. 1. 1895 - 3. 6. 1967 Bp.), Maschineningenieur. Univ.-Prof. St: Bp. (Dipl.-Ing.). Bahnbrecher der Radiotechnik u. der Herstellung von Eisenstaubstoffen in Ungarn. Seine auf selb-ständ. Forschungen beruhenden Arbeiten veröffentlichte er z. T. dt. (U) Mel, RUZ1,73. * Rudolf, R. & Ulreich, E. (1988) Karpatendeutsches biographisches Lexikon, Arbeitsgemeinschaft der Karpatendeutschen aus der Slowakei, Stuttgart, ISBN 3-927096-00-8, Preis: 10,00 €