Anton Schmidt

Aus AGKFF
Version vom 10. August 2013, 10:36 Uhr von Daniel Dolinsky (Diskussion | Beiträge) (CSV-Import)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anton Schmidt (* [[]] [[]] in [[]]; † [[]] [[]] in [[]]), Maler, in Kremnitz im 18. Jh. tätig, Schüler J. L. Krackers. In den 1760er Jahren malte er die Fresken in der Pfarrkirche zu Neusohl u. dann jene für Waitzen. Auch Bildnisse blieben von ihm erhalten (U) ML, RUZ 2,165. * Rudolf, R. & Ulreich, E. (1988) Karpatendeutsches biographisches Lexikon, Arbeitsgemeinschaft der Karpatendeutschen aus der Slowakei, Stuttgart, ISBN 3-927096-00-8, Preis: 10,00 €