Alois Pokorny

Aus AGKFF
Version vom 10. August 2013, 11:36 Uhr von Daniel Dolinsky (Diskussion | Beiträge) (CSV-Import)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alois Pokorny (* [[]] [[]] in [[]]; † [[]] [[]] in [[]]), (Preßburg 8. 10. 1825 - 4. 9.1883 Wien),Theaterdir. u. Regisseur. Leitete wegen der Krankheit seines Vaters Franz ab 1849 das Josefstädter Theater u. die Hernalser Sommerarena zu Wien, übernahm nach dessen Tod die Direktion des Theaters an der Wien u. der Rudolfsheimer Sommerarena. Trotz finanzieller u. künstler. Erfolge mit in- u. ausländ. Theater- u. Operntruppen mußte er 1868 den Konkurs anmelden u. das Theater an der Wien verpachten, blieb aber dessen Besitzer bis 1873 u. führte an diesem u. am Josefstädter Theater erfolgreich Regie. (R) ÖBL. * Rudolf, R. & Ulreich, E. (1988) Karpatendeutsches biographisches Lexikon, Arbeitsgemeinschaft der Karpatendeutschen aus der Slowakei, Stuttgart, ISBN 3-927096-00-8, Preis: 10,00 €