Alexander von Kaschau

Aus AGKFF
Version vom 10. August 2013, 10:49 Uhr von Daniel Dolinsky (Diskussion | Beiträge) (CSV-Import)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alexander von Kaschau (* [[]] [[]] in [[]]; † [[]] [[]] in [[]]), Bildhauer, wirkte 1489/1518, erwähnt in den Ka-schauer Protokollen. Kaufte zwischen 1489 u. 1492 ein Haus, war später jahrelang Ratsherr. Sein wachsender Reichtum u. die Erhöhung seines Ansehens machen es wahrscheinlich, daß er die wichtigsten Bildhaueraufträge ausführte. Die Statuen des Kaschauer Hochaltars sowie das Relief der Geburt Christi in Freising könnten sein Werk sein (U) ML l, 40.

  • Rudolf, R. & Ulreich, E. (1988) Karpatendeutsches biographisches Lexikon, Arbeitsgemeinschaft der Karpatendeutschen aus der Slowakei, Stuttgart, ISBN 3-927096-00-8, Preis: 10,00 €